Jakob Schauer | Vom Mund, zum Bauch, zum Ohr

In „Vom Mund, zum Bauch, zum Ohr“, einer Klang- und Körperperformance, erforschen die vier KünstlerInnen, Jakob Schauer, Maria Hera, Maria Koller und Julian Gamisch, die Klangwelten ihrer eigenen Körper. Dabei finden sie heraus wie sich Nahrungsaufnahme auf das Klanggeschehen in ihrem Inneren auswirkt.
Mit Stethoskopen und Mikrofonen fangen sie die entstehenden Klänge ein und projizieren sie mehrkanalig zurück in den Konzertraum. Beim konzentrierten Sich-selbst-hören werden Fragen zum Befinden des eigenen Körpers aufgeworfen und Gefühle wie Stress, Aufregung, Entspannung oder Ruhe evoziert.
Das Stück will die Zuhörer klanglich wie performativ in einen inneren Kreis des Hörens hineinziehen, um diese Befindlichkeiten zu teilen.

Jakob Schauer | Maria Koller | Maria Hera | Julian Gamisch




Jakob Schauer, geboren in Wels, lebt in Wien.
Neben vielen Gemeinschaftsprojekte arbeitet der Klangkünstler und Komponist mit akkustischen Drones und Noise, mit denen er die Grenzen der menschlicher Aufmerksamkeitsspannen erforscht. Im Mittelpunkt seiner Werke und Installationen steht stets das Verhältnis zwischen Klang und Raum und die Gestaltung akustischer Environments.
Für die Klangmanifeste 2019 bewegt sich Schauer in die inneren Räume des menschlichen Körpers. Dort wird er die dort herrschenden Klänge und Schwingungen erfasst und sie live in ein konzertantes Geschehen zu verwandeln.

https://jakobschauer.com/
https://soundcloud.com/jakobschauer
https://www.facebook.com/Jakob-Schauer-250632272191874/


 

  

ARCHIV: 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2018

PROGRAMM 2019

Ausstellung: 20.3. - 29.3.
Echoraum, Sechshauserstraße 66, 1150 Wien
geöffnet an Performance-Tagen ab 18 Uhr und auf Anfrage!


Sabina Hyoju Ahn | Gabriela Gordillo | Davide Bevilacqua & Veronika Krenn | Götz Bury | David Moises | Clemens Niel |
Stefan Nussbaumer | Patrick Topitschnig | Winfried Ritsch &
Josef Schauer
| Stefan Voglsinger & Patrizia Ruthensteiner |
Daniela Weiss aka Litto & Patrick K.-H. | Zorka Wollny &
Christine Schörkhuber


Performances & Workshops:
Einlass 18 Uhr, Beginn Echoraum 19 Uhr, Beginn Mutzenbacher 22:30

Tag I | 20.3.
Vehikelperformance Abfahrt 18 Uhr, Echoraum (bicycle liberation front, Uli Kühn, Philip Leitner, Elena Tiis, Chris Veigl, Dominik Painsi, Stefan Voglsinger und Conny Zenk)
Echoraum: Sabina Hyoju Ahn | Jakob Schauer, Maria Koller, Maria Hera & Julian Gamisch | Raumschiff Engelmayr
Mutzenbacher: Music selected by selected musicians

Tag II | 22.3.
Echoraum: Birgit Ulher | Michael Fischer & Sophie Reyer
22:30, Mutzenbacher: Szenische Lesung (Maria Koller aka Chora Malik, Denise Palmieri & Gilbert Waltl)

24.3.
14 Uhr Echoraum: Workshop Autarke Klänge (Uli Kühn, Ulla Rauter, Stefan Voglsinger)

Tag III | 27.3.

15 Uhr, Echoraum: Workshop Autarke Klänge (Winfried Ritsch & Josef Schauer)
Vehikelperformance Abfahrt 19 Uhr, Echoraum
ca. 20:30, Echoraum: Workshoppräsentation | Artist talks
22:30, Mutzenbacher: Clemens Hausch | Sinan Ilhan

Tag IV | 29.3.
Echoraum: Das erste Wiener Mehrwegensemble | Floris Vanhoof
22:30, Mutzenbacher: Stefan Voglsinger, Daphna Horenczyk & Jolyane Langlois | Czirp Czirp