Norbert Math

Norbert Math wurde 1962 in Bozen geboren. Er absolvierte den Lehrgang für Elektroakustik und Experimentelle Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien (Abschluss 1991), arbeitete am IEM und unterrichtete an der Nuova Accademia di Belle Arti in Mailand. Community-orientierte Entwicklungs-, Gestaltungs- und Moderationstätigkeit in verschiedenen Netzwerken. Realisation von Programmen und Datenbanken für künstlerische Projekte. Zusammen mit alien productions hat er zahlreiche Arbeiten in Theorie und Praxis Neuer Technologien und Medien realisiert und mit zahlreichen Künstler/innen kooperiert.


http://alien.mur.at/


*****************************************************************

Norbert Math was born in Bozen in 1962. He studied electroacoustics and experimental music at the University of Music and Performing Arts in Vienna (graduated in 1991), worked at the IEM and taught at the Nuova Accademia di Belle Arti in Milan. Math works with Community-oriented development, design and moderation in various networks. Realization of programs and databases for artistic projects. Together with alien productions, he has done numerous works in theory and practice of new technologies and media and has collaborated with numerous artists.


 

  

ARCHIV: 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2018 | 2019

KLANGMANIFESTE 2020  


PROGRAMM 2020

Ausstellung: 21.3. - 8.4.

Ausstellung esc medien kunst labor, Graz:
Katharina Cibulka | Klaus Filip/noid | Isabella Kohlhuber |
Patrick K.-H./Oleg Makarov | Veronika Mayer | Ulla Rauter |
Karl Salzmann | Christine Schörkhuber | Benjamin Tomasi | Hui Ye


Ausstellung echoraum Wien:
Ryoko Akama | „Evolving Narrative Residents“
: Stephanie Castonguay, Norbert Math, Michele Seffino

Performances:

Tag I | 21.03.
14.00 echoraum Wien: Sektempfang | Eröffnung der Ausstellung Ryoko Akama
16.00-20.00: Live-Performances im "Datenbus": IFTAF | Veronika Mayer + Conny Zenk | Black Unicorn (Irradiation & Michael Speer) | Erla Ragnheiður | Christina Gruber | mayr | u.a.
(Abfahrt vom echoraum Wien - Fahrt zum esc medien kunst labor Graz)
19.00 esc mkl, Graz: Eröffnung der Ausstellung Klangmanifeste und "Live-Schaltung/Wurmloch" in den "Datenbus"
20.00 esc mkl, Graz: Lino Leum: "1 Minute of Zen extended No.1"
21.00 esc mkl, Graz: mutt/mayr
nachts: Rückfahrt "Datenbus" nach Wien

Tag II | 25.03.
20.00 echoraum Wien:
Marina Poleukhina & Alexander Chernyshkov | Anna Lerchbaumer

Tag III | 27.03.
20.00 echoraum Wien:
Samuel Schaab | MRM Trio

Tag IV | 3.04.
14:00:
esc mkl, Graz: Talk/Workshop mit Stephanie Castonguay
20:00: esc mkl, Graz und echoraum Wien: "Radioironie-Orchester"
(Live-Radiokonzert übertragen von Radio Helsinki) 

Tag V | 8.04.
18:30: esc mkl, Graz: Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Klangkunstszene und dem wissenschaftlichen Bereich  
20:00: esc mkl, Graz: Finissage, Plankton: audiovisuelle Performance