PROGRAMM


e Kooperation mit

Rick Hyslop | Binary Argument for two
tape-machines

Mit zwei Spielzeug-Fischer-Preis-Recordern werden zwei getrennte Bandschleifen als Skulptur in binärer Opposition aufgestellt, wobei die linke Aufnahme "ja" deklariert, während die rechte "nein" verkündet. Zuweilen ist der Ton der Stimme überzeugend, schmeichelnd, wütend, eindringlich, aber immer unbarmherzig im Gegensatz zu dem anderen. Kopf-an-Kopf geht der Streit unaufhörlich weiter, ohne Rücksicht auf einander zu nehmen, indem er ein Spielzeug eines Kleinkindes benutzt, der eine infantile Ebene des Diskurses nachahmt.


http://www.rickhyslop.com/
Ist ein in Toronto ansässiger Komponist / Musiker und Klangkünstler.
Sein Interesse an Mathematik und Naturwissenschaften führte ihn zu interdisziplinärem Arbeiten, wie zB. dem Bau traditioneller und experimenteller Instrumente, elektronischer Schaltkreisen und der Schaffung von Klangskulpturen.
Die Arbeit mit "gefundenen" Objekten und Klängen ist für ihn von besonderem Interesse. Im Jahr 2013 erhielt Rick ein einjähriges Stipendium, das Chalmers Fellowship von der OAC, um im Bereich von Mathematik, Naturwissenschaften, Philosophie und Musik zu forschen. Aufbauend auf Ideen, die während dieser Zeit entstanden sind, liegt Ricks künstlerisches Interessensgebiet darin, über musikalische Möglichkeiten hinaus klangliche Wirkungen in einem physischen und konzeptionellen Rahmen zu erforschen.










































 


  
   


exhibition/Ausstellung:

Beste Erener
Rick Hyslop
Chris Janka

Verena Mayrhofer

Georg Nussbaumer
Patricia J. Reis

Jakob Schauer
Christine Schörkhuber
Stefan Voglsinger


Performances:

Mauro Hertig

Antoni Rayzhekov
Hui Ye + Marco de Ana + Reinhard Mayer
Luiza Schulz
LeviSchneidi
bimM
Maschinenraum Allstars

Podiumsdiskussion:

What do we DIY now?

Expeditionsperformances:

Darja Shatalova
Zosia Hołubowska

Severin Gombocz

Maschinenraum:

„Maschinenraum – evolving narrative“

Maschinenraum im Maschinenraum
Stefan Arztmann
Verena Dürr
Jakob Gnigler
Paul Gründorfer
Sarah Howorka
Ilse-Aichinger Haus
Schayan Kazemi
Maria Koller
Fabian Liszt
Ulla Rauter
Patricia J. Reis
Michael Sarcault
Christine Schörkhuber

Stefan Tiefengraber
Stefan Voglsinger

ARCHIV:    2010  |  2011  |  2012  |  2013  |  2014